Januar 15

So drucken Sie eine große Excel-Tabelle

Legen Sie fest, wie viel Ihrer Kalkulationstabelle gedruckt werden soll, um die Ausgabe noch nützlicher zu gestalten.
In Verbindung stehende Artikel für excel tabelle größer drucken finden Sie nur bei uns.

Wenn Sie große Geschäftsdatensätze in einer Microsoft Excel-Kalkulationstabelle verwalten, kann es schwierig sein, die Ergebnisse Ihrer Arbeit auf einem einzelnen Blatt Papier zu drucken. Die Entscheidungen, die Sie beim Durchlaufen des Druckvorgangs treffen, können den Unterschied zwischen einfach zu lesenden, umsetzbaren Geschäftsinformationen oder einem zerhackten Satz von Zeilen und Spalten ausmachen, der wenig Sinn macht. Optimieren Sie Ihre Arbeit, um Ihre Ausgabe zu optimieren und sparen Sie Papier, Zeit und Verbrauchsmaterial.

Klicken Sie auf die Arbeitsblattregisterkarte für das Blatt, das Sie aus Ihrer aktuellen Arbeitsmappe drucken möchten. Sie finden die Registerkarten in der linken unteren Ecke der Excel-Dokumentschnittstelle. Ihr ausgewähltes Arbeitsblatt steht nach vorne.

Passen Sie die Breite Ihrer Datenspalten an, um unnötigen Speicherplatz zu vermeiden und sicherzustellen, dass der gesamte Zellinhalt angezeigt wird. Sie können den rechten Rand einer Spaltenüberschrift ziehen, um die Spalte zu vergrößern oder zu verkleinern. Stellen Sie die Spaltenbreite auf den Inhalt ein, indem Sie zur Registerkarte „Startseite“ der Excel-Multifunktionsleiste wechseln und ihre Zellengruppe auswählen. Klicken Sie auf das Element „Format“ und wählen Sie „Spaltenbreite automatisch anpassen“.

Weiter geht es

Wechseln Sie zur Registerkarte Seitenlayout der Excel-Multifunktionsleiste, und suchen Sie die Gruppe Seiteneinrichtung. Klicken Sie auf das Element „Orientierung“ und wählen Sie entweder Hochformat oder Querformat aus. Bei einem Arbeitsblatt mit vielen Spalten möchten Sie möglicherweise die Standardausrichtung im Hochformat in Querformat ändern.

Wechseln Sie zur Registerkarte Seitenlayout der Excel-Multifunktionsleiste, und suchen Sie die Gruppe Blattoptionen. Aktivieren Sie im Bereich Gitternetzlinien das Kontrollkästchen vor „Drucken“. Wenn Sie diese Einstellung nicht aktivieren, werden die Gitternetzlinien, die Ihre Zellgrenzen definieren, nicht auf Papier angezeigt. Dies kann das Folgen langer Zeilen oder Spalten von Daten erschweren. Aktivieren Sie im angrenzenden Abschnitt Überschriften der Gruppe Blattoptionen die Option „Drucken“, um die Spaltenbuchstaben und Zeilennummern zu Ihrem Ausdruck hinzuzufügen.

Wechseln Sie zur Registerkarte Seitenlayout der Multifunktionsleiste und suchen Sie die Gruppe Seiteneinrichtung. Klicken Sie auf den Eintrag „Titel drucken“ und wechseln Sie zur Registerkarte Blatt. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Dialog ausblenden“ am rechten Rand des Eingabefelds für „Wiederholte Zeilen oben“ und klicken Sie auf die Überschrift am Anfang Ihrer Kopfzeile in der Kalkulationstabelle, um die Überschrift zu jeder gedruckten Seite hinzuzufügen. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Wiederherstellungsdialog“, die kontextabhängige Version der Schaltfläche „Dialog ausblenden“, um zum Dialogfeld zurückzukehren. Verwenden Sie die Schaltfläche „Dialog ausblenden“ rechts neben dem Eingabefeld „Zu wiederholende Spalten links“, um zur Tabelle zurückzukehren, sodass Sie auf die Überschrift für Spalte A klicken und diese als erste Spalte auf jeder Seite Ihres Multis markieren können -seitiger Ausdruck.

Jetzt können Sie fast drucken

Wechseln Sie zur Registerkarte Ansicht der Excel-Multifunktionsleiste, und suchen Sie die Gruppe Arbeitsmappenansichten. Klicken Sie auf das Element „Seitenumbruchvorschau“, um anzuzeigen, wie Ihr Arbeitsblatt auf dem aktuell ausgewählten Drucker gedruckt wird. Blättern Sie durch Ihre Daten und prüfen Sie, wo die Seitenumbrüche fallen. Diese Stellen werden durch blaue Kästchen definiert, die einzelne Seiten einschließen. Wenn Sie unpraktisch angeordnete Seitenumbrüche sehen, ziehen Sie die blaue Linie nach oben oder unten, um sie anzupassen. Um einen Seitenumbruch hinzuzufügen, wählen Sie die Zeile hinter dem Ort aus, den Sie oben auf einer neuen Seite anzeigen möchten, und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Wählen Sie aus dem Menü, das sich an Ihrem Cursor öffnet, „Seitenumbruch einfügen“.

Klicken Sie auf die Registerkarte Datei, um die Backstage-Ansicht aufzurufen. Wählen Sie „Drucken“ und zeigen Sie eine Vorschau Ihres Arbeitsblatts an, während es auf dem aktuell ausgewählten Drucker gedruckt wird. Verwenden Sie die Schaltflächen Nächste Seite und Vorherige Seite, um durch einen mehrseitigen Ausdruck zu navigieren.

Klicken Sie unten im Vorschaufenster auf die Schaltfläche „Ränder anzeigen“, um die Position und Breite Ihrer Ränder anzuzeigen. Sie können die Ränder oder Spaltenbreiten ziehen, um sie während der Druckvorschau anzupassen.

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Drucken“, um Ihr Dokument an den aktuellen Drucker zu senden. Wenn Sie mit dem gedruckten Erscheinungsbild zufrieden sind, speichern Sie Ihre Datei, um die Setup-Optionen beizubehalten.